Coachen mit den Lebensmotiven nach St. Reiss


Mit Werten arbeiten wir im NLP bereits sehr intensiv, weil sie ein wichtiger und zugleich oft sehr unbewusster Motor für unser Denken und Handeln sind. Eine Kernkompetenz eines erfolgreichen Coachs ist das Herausfinden und Arbeiten mit den Werten seines Klienten.

 

Prof. Steven Reiss hat in umfangreichen Forschungen 16 Lebensmotive eruiert, mit denen man menschliches Verhalten erklären und verstehen kann. Beispiele für die Lebensmotive sind: Unabhängigkeit, Familie, Status, Beziehungen, Anerkennung ... .

 

In diesem Seminar lernen Sie das Konzept der Lebensmotive nach Steven Reiss umfassend kennen, mit den Modellen des NLP zu verbinden und mit ihnen im Coaching zu arbeiten.


Inhalte

  • Kennenlernen des Konzepts
  • Kennenlernen der 16 Lebensmotive
  • Arbeiten mit den Lebensmotiven im Coaching
  • Transfer in verschiedene Kontexte des Coachings
  • Schwierigkeiten mit Werten erkennen und bearbeiten
  • Größeres Verständnis für die Unterschiedlichkeit von Lebensstilen entwickeln
  • Selbsterfahrung: die eigenen Lebensmotive kennen lernen
  • u.v.m.

Alle Fakten zum Kurs


Zertifizierung

Teilnahmebestätigung

 

Investition

440 € regulär

420 € Frühbucher

400 € Extra-Frühbucher

400 € Treuepreis

von MwSt. befreit

Dauer & Zeiten

2 Tage:

1. Tag 10-18:30h
2. Tag 9:30-14h


Seminarort

freiraum, Saarstr. 5
80797 München

Trainer

Bert Feustel

 

Termine

20.01.-21.01.18 (MCL18)