Hybrid-Trainer:innen-Ausbildung



Als Ergänzung zu unseren Präsenz- und eTrainer:innen Ausbildungen gibt es ab November 2021 auch die Hybrid-Trainer:innen-Ausbildung.

 

Stelle dir folgendes Szenario vor. Du bist als Trainer:in mit einer Gruppe von Teilnehmenden in einem Seminarraum, der andere Teil der Teilnehmenden ist online dabei. Von dir als Trainer:in wird erwartet, dass du beide Gruppen mit gleicher Aufmerksamkeit betreust, dass alle Teilnehmenden, egal wo sie sind, gut zusammenarbeiten und sich als EINE Gruppe fühlen. Und dass das technisch einwandfrei läuft. Eine ganz schön anspruchsvolle Aufgabe. 

 

Ziel dieser Ausbildung ist es, dass du deine Trainings-Kompetenzen in das hybride Format übertragen kannst. Du bekommst viel Input zum Setting, zur Technik und zu den methodischen und gruppendynamischen Besonderheiten. So wirst du sicher und souverän für dieses Trainingsformat.

 

Auch wenn es eine reine Online-Veranstaltung ist, so wirst du selbst eine hybride Einheit als Teilnehmende:r erleben. 

Die Ausbildungs-Inhalte


Du lernst alles, was du brauchst, um ein hybrides Training interaktiv, beziehungsorientiert und mit Souveränität durchführen zu können:

 

  • Mindset: aus den Vorteilen des Präsenz- und des Online-Trainings deine Rolle als Hybrid-Trainer:in finden. Rollenklarheit gewinnen als Hybrid-Trainer:in (nicht mehr entweder Präsenz- oder Online-Trainer:in). Teilnehmer:innen Perspektive erleben und die Chancen erkennen.
  • Regieplan-Erstellung: lerne nach einem praxisorientierten Raster, einen Regieplan für deine hybriden Settings zu erstellen, damit du zu jederzeit den Überblick behältst.
      
  • Technik / Setting: notwendige Ausstattung (Grundausstattung, Optionen und Alternativen), das passende Arrangement für diverse Anforderungen (z.B. Gruppengröße, technische Ausstattung der Teilnehmenden in Präsenz und Online, wo sind die Trainierenden (online oder Präsenz) ...). Dabei achten wir auf eine "normale" Trainer:innen Grundausstattung. Technische Raffinessen gibt es nach oben hin unendliche. Für ein beziehungsorientiertes Training ist das jedoch nicht notwendig.
      
  • Methoden: Methodenkoffer für Hybrid-Trainierende, Adaption von bewährten Methoden aus Präsenz- und Online-Training. Schwerpunkt: Interaktion, Kollaboration und Gruppensetting.
      
  • Gruppe: Beziehungsorientierung (Interaktion zwischen Trainierende zu allen Teilnehmenden, Interaktion zwischen allen Teilnehmenden - online und Präsenz untereinander).
      
  • Herausforderungen meistern, z.B. Internetverbindung, Gruppendynamik, Selbstfürsorge für Trainierende, Struktur für eine souveräne Umsetzung der ersten Hybrid-Trainings, um z.B. nicht in die Multitasking-Falle zu tappen.
  • Reflexion: du führst selbstorganisiert eine kurze hybride Probesession durch und tauscht dich zu deinen Erfahrungen im virtuellen Seminarhaus und in der Abschluss-Session aus. Bei der Probesession sind wir als Trainer:innen Team nicht dabei, Teilnehmende aus der Gruppe können gerne dazu eingeladen werden. 

Ablauf der Ausbildung


LIVE-ONLINE-SESSIONS

an 5 Abend-Terminen wirst du strukturiert und praxisorientiert durch die o.g. Themen geführt. 

 

VIRTUELLES SEMINARHAUS

im virtuellen Seminarhaus, zu dem du 24/7 Zugang hast, findest du ergänzende Materialien wie Checklisten, die a:ctivities, Austauschforen etc. 

 

VERTIEFUNG DURCH A:CTIVITIES 

Zu jedem Thema gibt es a:ctivities (Aufgaben), die selbstorganisiert in Einzel- und Team-Arbeit gemacht werden. Einige sind obligatorisch und andere kannst du dir selbst aussuchen, je nach deinem persönlichen Lernziel. Zu jeder obligatorischen a:ctivity gibt es ein persönliches Feedback durch das Trainerteam, so dass du individuell begleitet wirst.

 

PRAXIS-WERKSTATT  
In einer optionalen Praxiswerkstatt kannst du Teile eines hybriden Projektes ausprobieren und wertvolles Feedback von der Gruppe bekommen.

 

ZERTIFIZIERUNG

Damit du diese neue Trainings-Kompetenz nachweisen kannst, schließt die Ausbildung mit einer Zertifizierung ab. Diese beinhaltet:

  • Erledigung aller obligatorischer a:ctivities
  • Teilnahme an den Live-Session
  • Reflexion zu einer von dir durchführten (Probe-) Hybrid-Trainings-Einheit. Dieser Probeeinheit führst du selbstorganisiert durch: Online-TN können aus der Gruppe sein, Präsenz-TN aus deinem persönlichen Umfeld. Gerne kannst du das auch in deinem Wohnzimmer durchgeführt haben - du brauchst also keinen Trainingsraum extra dafür anmieten. Wir als Trainer:inne Team sind bei der Durchführung nicht dabei. Die Reflexion findet in der letzten Live-Session statt.

Alle Fakten zum Kurs


Voraussetzung

Präsenztrainings-Erfahrung

eTrainings-Erfahrung

 

Zertifizierung

  • zertifizierte Hybrid-Trainerin (IMS) 
  • zertifizierter Hybrid Trainer (IMS)

Gruppengröße

maximal 12 TN

 

Investition

990€ regulär*

von der MwSt. befreit

 

 

*10% Treuerabatt: schon einmal ein mindSYSTEMS Seminar besucht.

 

Bitte lasst euch VOR der Buchung den entsprechenden Rabatt-Code geben! Hier Rabatt-Code formlos anfordern.

 

Dauer & Zeitpensum

10h Live-Online-Training

+ ca. 10h zeitflexibles und selbstorganisiertes Lernen, auch im Team

  

Live-Sessions: 
5x 2h Modul 1-5

1,5h Praxiswerkstatt (optional)

 

Seminarort

online bei zoom + virtuelles Seminarhaus bei elopage 


Trainer:innen-Team

Matthias Baller

Iris Komarek


HybTrain21-1 (Pilot)

22.11.-22.12.21

LiveOnline-Sessions:

24.11./ 01.12./ 08.12./ 15.12./ 22.12.21
je 18:30-20:30 Uhr

🔴  ausgebucht

 

Optionale Praxis-Werkstatt:

10.12.21 15-16:30 Uhr 

 

Öffnung Seminarhaus:

am 22.11.21

------------------------------

 

HybTrain22-1

31.01.-13.03.22

LiveOnline-Sessions:

02.02/ 09.02/ 16.02./ 23.02./ 09.03.22
je 18:30-20:30 Uhr

🟢  noch 10 Plätze

 

Optionale Praxis-Werkstatt:

N.N.

 

Öffnung Seminarhaus:

am 31.01.22

------------------------------