Agile eTrainer:innen-Ausbildung



In dieser Ausbildung lernst du basierend

auf agilen Lernprinzipien alle wichtigen Kompetenzen für deine Arbeit als eTrainer:in kennen und umzusetzen. Das besondere an dieser Ausbildung ist, dass du zugleich "Flipped Learning Expert:in" wirst.

 

Flipped Learning  bedeutet, dass nicht nur in LiveOnline Seminaren (Webinaren) gelernt wird, sondern dass das Lernen auch selbstorganisiert in einer inspirierenden Lernumgebung (online) stattfindet. Dabei wird auf viel individuelle Begleitung, Austausch und Kooperation innerhalb der Seminargruppe geachtet.

Mit einsamem Selbstlernen hat das nichts zu tun. 

 

Auf diese Weise kann Lernen sowohl individuell und bedarfsgerecht als auch in einer lernenden Community stattfinden. Dies wiederum sorgt für ein völlig neues und tiefgehendes Lernerlebnis mit großer Nachhaltigkeit. Durch Flipped Learning durchdringt das Lernen den Alltag auf positive Weise. Aus unserer Sicht ist das die Zukunft des Lernens. (siehe Blog-Artikel dazu).

Die Ausbildungs-Module


MODUL 0 - ONBOARDING

Du lernst das virtuelle Seminarhaus inklusive Lounge, Auszeitraum mit Yoga und Meditation, Bibliothek und den einzelnen Seminarräumen kennen. Du stellst dich der Gruppe vor und trittst mit den anderen Teilnehmenden in Kontakt. Und du startest dein persönliches Projekt, an dem du während der gesamten Ausbildung arbeitest.

 

MODUL 1 - KONZEPTION /eDIDAKTIK

Basierend auf deinen Erfahrungen als Präsenz-Trainer:in konzipierst du dein (erstes) Online-Seminar als Flipped Learning Variante. Dabei berücksichtigst du die Vor- und Nachteile von synchronen, asynchronen (evtl. auch hybriden und blended) Anteilen, entwickelst und adaptierst Methoden für den Online-Raum (ein Fundus von über 100 kreativer Methoden steht dir zur Verfügung).

 

MODUL 2 - TECHNIK & CO

Du lernst, wie du deine Inhalte technisch umsetzt, d.h. als Videos oder Podcasts etc. produzierst.

Du bekommst eine Vielzahl von Tipps für deine notwendige Ausstattung und individuelle Anleitungen. Darüberhinaus wirst du fit in der LiveOnline-Seminar-Technik. Auch wenn du absoluter Technik-Neuling bist, bist du hier richtig.

 

MODUL 3 - GRUPPE / eTRAINER-PERSÖNLICHKEIT

Die Besonderheit deines eTrainings ergibt sich durch dich als Trainer:in (nicht durch technische Raffinessen). Du lernst, wie du schnell eine gute Beziehung zu den Teilnehmenden trotz räumlicher Distanz aufbaust, wie du die Gruppendynamik mit verschiedenen Methoden steuerst sowie professionell und menschlich-nah individuell begleitest.

 

MODUL 4 - TIPPS & TRICKS

Hier bekommst du Infos zur Zeit-, Kosten- und Honorar-Kalkulation, zur effizienten Planung eines eTrainings, Zeitmanagement-Tipps und wir gehen auf rechtliche Aspekte wie Urheberrecht, ZFU, Datenschutz usw. ein. Und du bekommst einige Ideen für die Vermarktung im offenen Programm

und in Unternehmen.

 

MODUL 5 - VOLLENDUNG UND ABSCHLUSS

In der letzten Phase der Ausbildung arbeitest du nur an deinem persönlichen eTraining-Projekt und bringst es zur Vollendung. In den Abschluss-Live-Sessions darfst du einen Ausschnitt davon in einem 15minütigen Input zeigen.

die Aktivitäten während der Ausbildung


Wir alle wissen: wir werden nur dann richtig kompetent, wenn wir sofort ins Handeln kommen können und das idealerweise in einer lernenden Community.

 

AKTIV SEIN DURCH DIE A:CTIVITIES 

Zu jedem Modul gibt es eine Reihe von a:ctivities (Aufgaben), die dich durch deinen Lernprozess führen. Manche sind obligatorisch und viele kannst du dir selbst aussuchen, je nach deinem persönlichen Lernziel. Zu jeder obligatorischen a:ctivity gibt es ein persönliches Feedback durch das Trainerteam, so dass du individuell begleitet wirst.

 

CO-WORKINGS / TECHNIK- WERKSTÄTTEN / Q&As
In optionalen CoWorkings treffen sich die Teilnehmenden, arbeiten an ihren Projekten oder tauschen sich in kleinen Gruppen zu verschiedenen Themen aus. Sie werden z.T. von uns und z.T. von der Gruppe selbst organisiert. Termine stehen z.T. schon fest, und werden zusätzlich in der Ausbildung vereinbart.

 

LIVE-ONLINE-SESSIONS

Je nach Ausbildungsvariante kommen wir an 8 Abend-Terminen oder 3 Tagesworkshops live zusammen und lernen zeitgleich. Dabei werden die Teilnehmenden von Beginn an aktiv einbezogen. So werden alle nach und nach sicher in den Live-Learning Tools.

 

REMOTE-COMMUNICATION

Da Kontakt, Kommunikation und Austausch in der Gruppe so wichtige Lernfaktoren sind, gibt es neben dem Plauder-Café auch eine eTrainer*innen Lounge, ein Technik-Forum und thematisch bezogene Kommunikations-Ecken.

 

SLACK ZUR AUSBILDUNG

Für einen sehr schnellen Austausch wird von Beginn an eine Slack eingerichtet, in der es einen Gruppenraum für jede Ausbildungsgruppe gibt. In offenen Räumen kann man schon während des Seminars auch mit den bisher ausgebildeten Trainer*innen in Kontakt sein. 

Flipped Learning: synchron und asynchron kombiniert


Synchrones Lernen bedeutet live und zeitgleich mit allen Teilnehmenden in einem Online-Lernraum (hier: zoom, MSTeams und webex) zusammenzukommen. Die fixen Termine dafür findest du ganz unten auf dieser Seite.

 

Asynchrones Lernen findet in unserem virtuellen Seminarhaus statt, das du 24h und 7 Tage die Woche betreten kannst. Dort findest du die Lerninhalte als Videos, die a:ctivities, die Cafeteria, den Auszeitraum und die fachlichen Austausch-Foren. 

 

Flipped Learning bedeutet, dass diese beiden Lernvarianten didaktisch schlau kombiniert werden.

 

In dieser Ausbildung ist das synchrone Lernen ca. 35% und das asynchrone Lernen ca. 65%.

Dies bedeutet viel Freiheit und Wahlmöglichkeit und zugleich erfordert es auch ein gewisses Maß an Selbstdisziplin.

Und nach der Ausbildung?


Wir bleiben über eine moderierte SLACK in Kontakt und profitieren dort auch von den bereits ausgebildeten eTrainer:innen (Communities of Practice). Dort tauschen wir uns über Neuentdeckungen aus, experimentieren mit neuen Methoden und Plattformen in CoWorkings,

stellen Fragen und bekommen schnelle Antworten ... . 

Stimmen zur Ausbildung


 

„Eine tolle Ausbildung. Es war unglaublich bereichernd zu erleben, was im virtuellen Raum alles möglich ist. Danke dafür und die Leichtigkeit und Freude mit der es euch gelungen ist, mich zu fesseln!"

Dr. Nele Honecker www.nele-honecker.de


 

Das war eine großartige Ausbildung. Ich habe während dieser sofort ein Onlinetraining mit Erfolg durchführen können und dank der didaktischen Aufarbeitung eine gute Reflexion für die Durchführung meiner "alten" Trainings bekommen. Auch jetzt schaue ich noch gerne in die Unterlagen, um Stück für Stück all die coolen Tools auszuprobieren. Ihr habt mir die Angst vor der Technik genommen und die Freude über den Einsatz zahlreicher neuer Medien geschenkt! DANKE dafür!!!

Dr. Corinna Marquardt, Beraterin, Trainerin und Coach www.corinna-marquardt.de 

 


 

Das e-Training hat mir unglaublich viel Spaß gemacht. Ich habe meine teilweise noch bestehende Scheu vor der umfassenden und schnellen Entwicklung im digitalen Bereich abgelegt und fühle mich nun sicherer. Und ja – natürlich wird das Lernen und Schwingen darin nie aufhören. Ich habe viele Methoden auffrischen und in den Online-Bereich umsetzen können. Das Trainerteam hat sich super ergänzt. Die synchronen und asynchronen Elemente ließen sich gut verbinden und waren aufbauend strukturiert und unterstützend. Es war eine kompakte Sache, sehr zeitintensiv und unglaublich lohnenswert. Herzlich, persönlich und professionell – so wie ich es von Iris kenne – vielen lieben Dank!

Maria Moll (www.maria-moll.de)

  


 

Inhaltlich: Top! Ich habe den Eindruck alles notwendige an Infos erhalten zu haben und darüber hinaus noch sehr viel mehr! Methodisch: Top! Aufbau & Struktur waren sehr gelungen und haben mich gut und ganzheitlich durch die komplexe Thematik geleitet. Präsenz: Top! Eure menschliche Nähe, Offenheit und Erreichbarkeit gepaart mit eurer wertschätzenden Haltung und eurem sehr aufbauendem sowie hilfreichem Feedback haben mein Herz erwärmt und mir einen wundervoll motivierenden und inspirierenden Lernraum bereitet!

Jutta Baron, www.resilienz-hannover.de


 

Eine tolle und sehr komplexe Ausbildung, bei der immer der menschliche Aspekt im Vordergrund steht. Heute kann ich meinen Klienten - aber vor allem mir selbst -  als überzeugte eTrainerin gegenübertreten.

Danke Iris und Matthias.

Silke Quast, Training & Development www.silkequast.com

 


Alle Fakten zum Kurs


Voraussetzung

Präsenztrainings-Erfahrung

 

Zertifizierung

zert. eTrainerin (IMS)

zert. eTrainer (IMS)
unter Angabe der Inhalte

 

die Ausbildung entspricht den Voraussetzungen für die Zulassung zur dvct-Zertifizierung mehr Infos und zur Zertifzierung des TÜV Rheinland mehr Infos

 

Investition

1800 € regulär

10% Treue-Rabatt* für mindSYSTEMS-Kunden

von der MwSt. befreit

 

1500€ für Absolventen unserer Präsenz-Trainer*innen-Ausbildung.

 

Bitte lasst euch VOR der Buchung den entsprechenden Rabatt-Code geben! Hier Rabatt-Code formlos anfordern.

 

*Treuepreis: schon einmal ein mindSYSTEMS Seminar besucht

Dauer & Zeitpensum

je nach Kurs ca. 4-9 Wochen

ca. 60h gesamt, frei einteilbar, außer OnlineSessions 

 

Wochenstunden

selbstorganisiert:

ca. 6-12h Woche (je nach Vorkenntnissen)

 

alle zeitgleich + terminiert:

Live-Sessions: 
2-4h/ Woche

 

bei der Kompakt-Variante:
3 Ganztages-Workshops

 

Seminarort

ausschließlich online im

virtuellen Seminarhaus bei elopage (24/7 geöffnet) & in LiveOnline-Sessions (zoom) mit Ausflügen zu webex+MSTeams)

 


Trainer-Team

Iris Komarek, Heike Wellmann, Matthias Baller
(siehe jeweilige Ausbildung)

+ Gast-Trainer, z.B. Medientrainer Markus Tirok und Technik-Fee Mareike Lang




Termine

Auf dem Infoabend stellen wir dir das TrainerTeam, die Inhalte, den Ablauf und das virtuelle Seminarhaus vor. Der nächste Termin wird im Herbst 2021 stattfinden. 


eTrain21-3

06.09.-24.10.2021

LiveOnline-Sessions

08.09./ 09.09./ 15.09./ 22.09./ 29.09./ 06.10.
je 18:30-20:30 Uhr

+ 20.10./ 21.10.:
je 18:30-21:30 Uhr (Abschluss-Präsentationen und Party)

 

+ optionale Termine:

werden noch bekannt gegeben

 

Trainerinnen-Team:

Iris Komarek + Heike Wellmann

> diese Ausbildung buchen


eTrain21-4 

01.11.-19.12.2021

LiveOnline-Workshops

03.11./ 10.11./ 17.11./ 24.11./ 01.12./ 08.12.21
je 18:30-20:30 Uhr

+ 15.12./ 16.12.21.:
je 18:30-21:30 Uhr (Abschluss-Präsentationen und Party)

 

+ optionale Termine:

werden noch bekannt gegeben

 

 

Trainer:innen-Team:

Iris Komarek + Matthias Baller

> diese Ausbildung buchen


eTrain22-1 

14.02.-08.05.22

LiveOnline-Workshops

15.02./ 22.02./ 08.03./ 15.03./ 29.03./ 05.04.22
je 18:30-20:30 Uhr

+ 03.05./ 05.05.22:
je 18:30-21:30 Uhr (Abschluss-Präsentationen und Party)

 

+ optionale Termine:

22.03.22 Technik-Werkstatt

26.04.22 Q&A Sprechstunde

  

Trainer:innen-Team:

Iris Komarek + evtl. Heike Wellmann oder Matthias Baller

> die Ausbildung buchen



FAQs zur Ausbildung


 

Wo findet die Ausbildung statt?
Diese Ausbildung findet ausschließlich online statt, d.h. du kommunizierst, arbeitest und übst von zu Hause aus oder von jedem anderen Ort, an dem du dich gerade befindest. Das bedeutet auf der einen Seite eine große Freiheit für dich, auf der anderen Seite erfordert es eine gute Zeit-Planung, denn eine Teilnahme mal so nebenher funktioniert nicht. Den angesetzten Zeitrahmen solltest du dir bewusst einplanen und für diese Ausbildung freihalten - wie bei einem Präsenztraining auch.

 

Warum habt ihr zoom  als Live-Lernraum gewählt?

3 Kriterien muss eine Online-Plattform für die Live-Sessions erfüllen: Stabilität, Funktionalität und Datenschutz-Sicherheit.

  • Zoom ist erfahrungsgemäß auch bei großen Gruppen, die alle mit Kamera zugeschaltet sind, sehr stabil. So rückt die Technik schnell in den Hintergrund und das Thema und die Menschen in den Vordergrund. Webex kommt nach unserer Erfahrung der zoom-Stabilität sehr nahe.
  • Zoom  ist intuitiv zu bedienen und haben alles, was man für ein interaktives, kreatives Miteinander braucht: Gruppenräume, Whiteboards, alle TN gleichzeitig am Bildschirm sehen können ...
  • Zoom hat seit März 2020 am Thema Datenschutz intensiv gearbeitet, so dass es mittlerweile die meisten Anbieter sogar überholt hat. Zoom ist DSGVO-konform. In diesem Blog-Artikel haben wir uns näher damit befasst. 

Der grundsätzliche Transfer zu anderen Plattformen ist dann ein leichter, wenn man sich mit den jeweiligen besonderen technischen Gegebenheiten vertraut gemacht hat. Da es unendlich viele Anbieter gibt, können wir sie natürlich nicht alle kennenlernen. 

 

 

Wie ist der Ablauf der Ausbildung?

  • Wir sind eine feste Ausbildungsgruppe von max.16 Teilnehmern*innen je MikroGruppe.
  • In unserem virtuellen Seminarhaus von elopage findet der Großteil des Seminars stattfindet. Es ist von überall aus und jederzeit erreichbar.
  • In gemeinsamer zeitlicher Taktung werden neue Module mit den Inhalten in Form von Videos präsentiert und die a:ctivities stellen sicher, dass du alles gut umsetzen kann. Innerhalb dieser Phasen kannst du deine Zeit frei planen.
  • Zu jeder a:ctivity gibt es ein individuelles Feedback von dem Trainerteam.



  • In regelmäßigen LiveOnline-Seminaren trifft die gesamte Gruppe zusammen, tauscht sich aus, reflektiert, diskutiert und lernt gemeinsam.
  • Die Gruppe steht kontinuierlich in Kontakt zueinander.

 

Wer kann teilnehmen?
Alle Trainer*innen, die ihre Trainer*innen-Kompetenzen um das Online-Trainieren erweitern wollen. Eine Präsenz-Trainings-Erfahrung ist erwünscht.
  

Was braucht es an technischen Voraussetzungen?

  • Computer mit stabilem Internet-Zugang (LAN-Kabel ist hilfreich).
  • eine (integrierte) Webcam und ein Mikro oder Headset (Empfehlungen gibt es gerne vorab bzw. zu Beginn der Ausbildung)
  • Zugang mit Laptop oder PC ist empfohlen, mit Tablet gibt es nur eingeschränkte Trainer-Funktionen und ist daher nicht ratsam


Welche persönlichen Voraussetzungen bringst du mit?

  • Den Willen, dir Zeitfenster für diese Ausbildung im Alltag zu schaffen.
  • Verlässlichkeit bei der Bearbeitung der a:ctivities (Aufgaben).
  • Offenheit und Neugierde für das Lernen im virtuellen Raum.
  • Freude daran haben, auch schriftlich zu kommunizieren.
  • Mut, um mit der Technik zu experimentieren und sich zu zeigen.


Zertifizierungs-Voraussetzung?

  • Kontinuierliche Präsenz im Seminar
  • Bearbeitung aller obligatorischen a:ctivities
  • Teilnahme an den LiveOnline-Seminaren (mind. 5)
  • Präsentation eines Ausschnitts deines eTraining-Projektes in einer Live-Demo 

 

die Ausbildung entspricht den Kriterien zur Zulassung zur dvct-Zertifizierung!

  • seit April 2020 bietet der dvct e.V. (Größter Berufsverband für Trainer und Coaches) die Möglichkeit zur Zertifizierung zur eTrainerin / zum eTrainer an.
  • Unsere eTrainer-Ausbildung erfüllt sowohl formal als auch inhaltlich die Kriterien zur Zulassung zur Zertifizierung.
  • die AbsolventInnen können selbst entscheiden ob und wann sie diese Zertifizierung machen möchten
  • Infos zur dvct Zertifizierung


NEU - die Ausbildung entspricht den Kriterien zur Zulassung zur TÜV-Zertifizierung!

  • ab Februar 2021 können die Absolvent*innen auch eine TÜV Zertifizierung machen.
  • Unsere eTrainer-Ausbildung erfüllt sowohl formal als auch inhaltlich die Kriterien zur Zulassung zur Zertifizierung.
  • die Absolvent*innen können selbst entscheiden ob und wann sie diese Zertifizierung machen möchten