Artikel mit dem Tag "Artikel"



14. März 2020
Cocooning ist ein gesellschaftlicher Trend, der Mitte der 90er Jahre formuliert wurde und bis heute anhält: der Rückzug ins eigene Heim und die Aufwertung des Zuhause. Jetzt erhält diese Strömung eine völlig neue Bedeutung durch einen drohenden „Hausarrest“. Anders als bei unseren Südtiroler Kolleg*innen können wir uns vorbereiten. Und wieder zahlt es sich aus, dass ich auf viele mentale Methoden, v.a. aus dem NLP. zurückgreifen kann, die in Krisen einfach Gold wert sind. Dazu...
22. Februar 2020
Als die ersten Meldungen über ein neues, aggressives und tödliches Virus Anfang Januar nach Deutschland schwappten, schien das noch ganz weit weg zu sein. Die einzigen Gedanken, die ich mir deswegen machte, waren ganz ich-bezogen, nämlich ob das meine Indien-Reise tangieren würde (tat es nicht). Heute - nur ein paar Wochen später - beeinflusst das Corona-Virus meine Arbeit ganz direkt. Böse Zungen könnten behaupten, ich bin eine Profiteurin davon. Was ich natürlich nicht sein möchte,...
15. Juli 2019
Während ich ganz gemütlich in der Hängematte lag, ein kühles Getränk in der Hand und sanft hin und her schaukelte, erlebte ich das Wesen der Teamphasen noch einmal live und in absoluter Reinform - und das möchte ich Euch nicht vorenthalten :-).
10. Oktober 2018
Wandercoaching wird immer populärer und dafür gibt es gute Gründe - es bietet je nach Zielsetzung viele Möglichkeiten der effektiven Veränderungsarbeit. Doch was ist eigentlich Wandercoaching? Kurz gesagt geht beim Wandercoaching darum, in der Natur, v.a. beim Wandern, zu coachen - Einzelpersonen oder Gruppen. Dabei lässt sich diese Methode vor allem auf drei verschiedene Arten einsetzen: 1) Wandern, um etwas in Bewegung zu setzen. 2) Wandern, um die Natur als Metapher zu verwenden. 3)...
04. Oktober 2018
Jedes Jahr wieder folgt auf den ruhigen, gemächlichen Sommer der Herbst, der von einen Tag auf den anderen ein extrem hohes Arbeitspensum bereithält. Seit dem Auftakt mit der tollen Milton Mountain Tour 2018 am 08.09.18 jagt ein Seminar und Webinar dem anderen. In 4 Wochen habe ich 17 Webinare und 15 Seminare gehalten. Langweilig war es nicht gerade ;-). Viel Arbeit zu haben ist natürlich sehr erfreulich, kann aber auch dazu führen, dass man ein bisschen aus der Puste kommt. Zumindest geht...
03. Januar 2018
Der Jahreswechsel ist immer auch Zielformulierungszeit - das ist gut so. Ich möchte hier jedoch einen speziellen Aspekt herausgreifen: nämlich das Finden der persönlichen Lokomotiven, die das Kribbeln und die Vorfreude auf 2018 auslösen. Denn es sind nicht die kognitiv vorbildlich formulierten, smarten Ziele, sondern es sind die Herzens-Projekte, die die Zugkraft haben auch andere - womöglich nicht so liebsame Aufgaben - mitzuziehen. Doch wie findet man seine Lokomotiv-Projekte?
18. September 2017
50 subjektive, unsortierte und für mich wichtige Gründe, am 24.09.17 wählen zu gehen.
11. September 2017
Äußere Räume können an Bedeutung verlieren und die Qualität von inneren Räumen kann genutzt werden.
21. August 2017
Die Vermessung der eigenen Welt befriedigt ein wichtiges psychologisches Grundbedürfnis und kann viel Spaß machen. Das rechte Maß ist entscheidend, damit es nicht zu Zwang und Druck werden kann.
15. September 2016
Einmal jährlich treffen sich die Absolvent/innen von Lerncoach-Ausbildungen zu einem kollegialen Austausch, zum Netzwerken, Kennenlernen, Wiedersehen und weiterbilden. Am Samstag, den 10.09.16 war es wieder einmal soweit - auch dieses Jahr wurde das Motto "Kooperation statt Konkurrenz" wieder voll gelebt. Jeder trug durch seinen Beitrag zum Gelingen des Tages bei in Form eines Workshops, Energizers, Blumen, Leckeres für's Buffet, Spülmaschinen-Betreuung oder Fotos machen. Gelebte...

Mehr anzeigen